Kunst // Photographie

Fotografische Trends

Wenn es darum geht, einen schönen Ausgleich zum Berufsalltag zu finden, stehen sicherlich zahlreiche Hobbys zur Verfügung. Vielen Menschen bereitet es zum Beispiel große Freude, in ihrer Freizeit zu fotografieren. Dabei ist es völlig gleichgültig, um welche Motive es sich handelt, wichtig ist vor allem der Spaß an der Sache selbst. Natürlich freuen sich auch Hobbyfotografen, wenn die eine oder andere Aufnahme besonders gut gelungen ist und würden ihr Werk dann entsprechend wirkungsvoll in Scene setzen. Zu diesem Zwecke können hochwertige Leinwanddrucke genutzt werden. So kommt das jeweilige Motiv besonders toll zur Geltung und kann einen Raum schmücken und das gewünschte Flair verleihen. Hochwertige Drucke sind für die Hobbyfotografen deshalb so wichtig, weil sie an ihrer Arbeit auch langfristig Freude haben möchten. Das gilt natürlich auch, wenn die Arbeiten nicht für sich selbst genutzt werden, sondern vielleicht als Geschenk gedacht sind.
foto11

Leuchtende Farben effektiv zur Geltung bringen

Wenn es nicht gerade um Schwarz-Weiß oder Sepia-Fotografie geht, stellen die Farben meist das A und O dar, wenn es um den Ausdruck eines Bildes geht. Leuchtende Farben wirken besonders anziehend, die 75 jährige Haltbarkeit der Farben macht sich auf den Leinwänden also sehr gut und bereitet den Kunstfreunden auch langfristig viel Freude. Doch auch wenn es um Schwarz-Weiß Arbeiten geht, ist es natürlich praktisch, wenn die Kontraste deutlich und kraftvoll zur Geltung kommen. So oder so ist es positiv, dass die Farben so lange strahlen.

Auf der Suche nach dem richtigen Motiv

Hobbyfotografen sind eigentlich immer auf der Suche nach dem richtigen Motiv. Die Vorlieben sind diesbezüglich durchaus unterschiedlich. Während die einen ein Faible für Industrie und Großstädte aufweisen, bevorzugen andere eher Naturaufnahmen und Tierbilder. Beliebt sind vor allem auch Makro-Motive. Auf diese Weise können kleine Dinge optisch ganz groß rauskommen. Man denke nur an den klassischen Wassertropfen auf einer Rose. Dieser kann mit der Kamera so effektiv eingefangen werden, dass ein wahres Kunstwerk entsteht. Auch hier ist es wichtig, auch hochwertige Leinwände zu setzen, denn diese Lösungsmittelfreie Farben sind umweltfreundlich und bedenkenlos im Wohnbereich einsetzbar. So kann der Hobbyfotograf mit gutem Gewissen seine Kunstwerke genießen. Zudem stammt das Holz für die Rahmen aus nachhaltiger, ökologischer Forstwirtschaft (Deutschland). Auch diese Tatsache bereitet ein gutes Gefühl, denn Umweltschutz ist ein wichtiges Thema.

Modern Art für Individualisten

Wer als Hobbyfotograf einmal neue Wege beschreiten möchte, könnte sich zum Beispiel auch mal Experiment wagen. Meist werden die meisten Bilder ohnehin später mit einem Bildbearbeitungsprogramm bearbeitet. Wer mag, kann diese Software auch nutzen, um surreale Werke zu erschaffen. Dabei macht es große Freude, mit Farben und Formen zu bearbeiten. Auch eine Collage könnte bei Bedarf erstellt und schließlich auf Leinwand gedruckt werden. Eine Reisecollage etwa erinnert dabei an tolle Urlaube und schöne Urlaubsmomente, die Möglichkeiten sind einfach mannigfaltig.

Mosaik – Kunst der Vielfalt

Dieses Jahr haben wir unseren Urlaub in Süditalien verbracht. Inspiriert durch die gigantisch schönen historischen Mosaiken, die man dort immer wieder entdecken kann, wollte ich die Technik selbst einmal ausprobieren. Also habe ich mir eine Bastelpackung für einen Bilderrahmen online bei Buttinette besorgt. Zum Glück habe ich noch einen tollen Rabattcode von save-up.ch gefunden, den ich dann noch eingelöst habe. So konnte ich das Set ganz günstig kaufen.
mosaik-tisch
(mehr …)

Klee-Stichzeichnung

Das Berliner Klee-Zentrum gibt dem Künstler Paul Klee jetzt einen Platz nahe der Karikatur und der Groteske, nachdem er lange Zeit als ein in sich versunkener Sinnsucher betitelt wurde.

(mehr …)

Made in Utrecht als Ausstellungsthema

Utrecht

Unter dem Motto „Made in Utrecht“ widmet das Aachener Suermondt-Ludwig-Museum zum ersten Mal in der Ausstellungsgeschichte einer einzigen Stadt die volle Aufmerksamkeit. Die spätmittelalterliche Kunst der Bildhauer aus der niederländischen Stadt steht im Mittelpunkt der Ausstellung und die Utrechter-Sammlung erreicht ein international sehr hohes Niveau. (mehr …)

Die Stärke des Gruppenfotos

Gruppenfotografie

Dank einer neuen Webseite des Lehrmittelverlages steht online ein Klassenfotoarchiv mit mehr als 5000 Aufnahmen zur Verfügung. Anlässlich dieser Demonstration geballter Fotohistorie ist es an der Zeit die Wirkung des Gruppenfotos in Vergangenheit und Gegenwart zu analysieren. (mehr …)

Wenn die Last immer höher wird

Chinatransport

Immer wieder wird eine weitere Kiste auf die Fahrräder gepackt. Was nach einer Meisterleistung aussieht, ist für viele Chinesen zur Selbstverständlichkeit geworden. Begeistert davon zeigte sich Alain Delorme, ein Franzose, welcher den Helden des Alltags gekonnt in fotografische Pose gesetzt hat und so ein Denkmal für die Chinesen mit den vielen Kisten gesetzt hat. (mehr …)